Spielberichte

Ergebnisse und Berichte:

 

Männer:

 

Überzeugender Auftritt vorm Rückrundenstart!

(08.03.20)

VfB Eckersbach – SV 1946 Mosel      1:4 (0:1)

Gegen den Kreisligisten aus Eckersbach zeigten unsere 46er im letzten Test über die gesamte Spielzeit im Westsachsenstadion eine konzentrierte und taktisch sehr ansprechende Leistung und gewannen auch in dieser Höhe verdient. Trainer Steffen Poser konnte in dieser Partie bis auf Seifert, Mühlmann und Nocon auf das gesamte Stammpersonal zurückgreifen und konnte nochmal einiges ausprobieren.

In der ersten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel in der der höherklassige Gastgeber aus Eckersbach zwar mehr Ballbesitz hatte ohne jedoch spielerisch zu überzeugen, unsere Jungs aber immer wieder gut gegen den Ball arbeiteten und sich einige Möglichkeiten herausspielten. Die Führung durch T. Rothe (13.) ging bis zum Pausenpfiff so voll in Ordnung. Nach der Pause das gleiche Bild, der Kreisligist aus Eckersbach wirkte fahrig bzw. unkonzentriert in seinen Aktionen und unsere 46er spielten weiter diszipliniert nach den taktischen Vorgaben des Trainerteams ihren Stiefel runter. Sein Debüt im Dress der Männer gab Effenberger aus der Mosler U19 und krönte seine sehr ordentliche Leistung mit dem Pass zum 0:2 durch Zarakewitz (47.). Auch danach kam nicht sehr viel vom Gastgeber um das Spiel noch zu drehen, nur lange Bälle die der stabilen Mosler Hintermannschaft aber keinerlei Probleme bereitete . Als dann noch eine Hereingabe von Koch ins eigene Tor zum 0:3 abgefälscht wurde (53.), wirkte der Gastgeber weiter verunsichert und das Spiel wurde ruppiger. In dieser Phase hatte der nun frustrierte Kreisligist Glück, das der gut leitende Schiedsrichter gnädig war und nur einmal Gelb/Rot zeigte. Eckersbach konnte zwar noch verkürzten (61.), aber das schadete dem guten Mosler Spiel nicht. Kurz vor Schluss (88.) stellte Koch den alten drei Tore Abstand wieder her, der bis zum Ende bestand haben sollte.

Alles in allem ein sehr gelungener Test mit vielen Erkenntnissen für Cheftrainer Steffen Poser. Ebenfalls sehr erfreulich ist die schrittweise Integrierung einiger A Jugendlicher in den Mosler Männerfußball und damit schon mal ein Fingerzeig für die Zukunft. Auch die in letzter Zeit gute Trainingsbeteiligung machte sich in diesen Spiel bemerkbar.

Nächste Woche zum Rückrundenauftakt in Kändler (Anstoß 15:00 Uhr), sollte man genau da weitermachen wo man heute aufgehört hat und einem positiven Auftakt steht nichts mehr im Wege.

 

Hallenturnier:

  • 11.01.20 Turnier in Wilkau Platz 5.
  • 26.01.20 Turnier des SV 46 Mosel Platz 1. und 5.
  • 08.02.20 Turnier VfB Eckersbach  Platz 2.

Testspiele:

  • SG Friedrichsgrün – SV 46 Mosel  4:1  (1:0)
  • VfB Eckersbach – SV 46 Mosel      1:4  (0:1)

 

 

 

Nachwuchs:

F SpG Dennheritz/Mosel (U9)

Kreisliga:

SpG Dennheritz/Mosel

Hallenturniere:

  • 28.12.19 in Meerane   Platz 1.
  • 04.01.20 Turnier des SV 1946 Mosel  Platz 2. und 4.
  • 11.01.20 Turnier in Lichtenstein Platz 1.
  • 01.02.20 Turnier des SV 1946 Mosel Platz 3. und 4.
  • 08.02.20 Turnier des TSV Crossen Platz 3. und 4.

Testspiele:

  • 06.03.20 SV Waldenburg – SpG Dennheritz/Mosel   13:2 (5:1)

Hinrunden Fazit:

Am Ende der Kreisliga  Qualirunde Staffel 5, belegt unsere neuformierte U9 SpG einen beachtlichen 4. Platz. Damit kann man in der Spielgemeinschaft mit Dennheritz mehr als zufrieden sein, da es für die meisten Kids die ersten Spiele unter Wettbewerbsbedingungen waren.

Vielen Dank an alle vier Übungsleiter/in (Hauschild, Pauli, Glänzel bzw. Melanie Brändel) und vor allem an Kooperationspartner Dennheritz für die tolle Arbeit mit den jungen Kickern. 

Viel Spaß und Erfolg auch weiterhin, auch jetzt wenn es in die Halle geht.

 

E (U11)

Kreisliga:

SV 1946 Mosel     

Hallenturniere:

  • 07.12.19 Turnier in Neukirchen  Platz 7.
  • 12.01.20 Turnier des SV 46 Mosel E1 Platz 7.
  • 19.01.20 Turnier in Altenburg  Platz 6.
  • 02.02.20 Turnier des SV 46 Mosel Platz 1. und 5.
  • 09.02.20 Turnier des TSV Crossen  Platz 3.
  • 16.02.20 VfB Eckersbach Platz 6.
  • 22.02.20 Turnier Lok Altenburg  Platz 5.

Testspiele:

  • 05.03.20  SV 46 Mosel gegen SG Motor Thurm  4:4 (1:1)
  • 07.03.20  SV 46  Mosel gegen Meeraner SV        6:3  (3:0)
  •  12.03.20 in Mosel gegen SV Waldenburg (Anstoß 17:15 Uhr)
  •  14.03.20 in Mosel gegen FC 02 Zwickau  (Anstoß 10:00 Uhr)

Hinrunden Fazit:

Mit 17 Punkten und dem 5. Platz in der Qualirunde Staffel 3 der Kreisliga, ist man nur sehr knapp am dritten Rang (18 Punkte) in dieser schweren Gruppe vorbeigeschrammt. Aber im großen und ganzen kann man trotzdem sehr zufrieden sein mit dem Gezeigten der Kids, denn die Truppe ums Trainerteam Quisseck, Wagner und Brummer besteht hauptsächlich aus Spielern des jüngeren Jahrgangs.

Herzlichen Dank auch hier an die Übungsleiter (Quissek, Brummer, Wagner) für ihr Engagement und auch an die immer zahlreich erschienen Eltern/Fans für ihre Unterstützung der Mannschaft, auch außerhalb des Fußballfeldes.

Klasse Truppe, tolle Eltern dass passt!

 

D (U13)

Kreisklasse:

SV 1946 Mosel

Hallenturniere:

  •  08.12.19 SG Traktor Neukirchen Platz 7. 
  • 21.12.19 Turnier Eintracht Auerbach  Platz 7.
  • 04.01.20 Turnier des SV 46 Mosel  Platz 9.
  • 26.01.20 Turnier in Wilkau-Haßlau Platz 8.
  • 01.02.20 Turnier SV 46 Mosel Platz 8.

 

Hinrunden Fazit:

Nach einer schwachen Hinrunde, mit nur 6 Punkten muss sich unser durchweg junger Jahrgang mit Platz 8. in der Kreisklassen Staffel 1 begnügen. Man zahlte einige Male ordentlich Lehrgeld, vor allem wenn es gegen Mannschaften mit älterem Jahrgang ging. In der Winterpause wartet viel Arbeit aufs Übungsleiterteam Wiesner/Rohmer, vor allem im körperlichen und läuferischen Bereich, um die Kids auf die schwere Rückrunde vorzubereiten.

Dafür wünschen wir als SV 1946 Mosel natürlich viel Schaffenskraft und Erfolg!

 

C SpG Meerane/Mosel (U15)

Westsachsenliga:

SpG Meerane /Mosel

Hallenturniere

  • 08.12.19 Turnier SG Traktor Neukirchen Platz 1.
  • 15.12.19 Vorrunde Futsal HKM  Platz 2.
  • 21.12.19 Endrunde Futsal HKM Platz 3.
  • 29.12.19 Turnier Meeraner SV   Platz 2.
  • 05.01.20 Turnier SV 46 Mosel   Platz 1.
  • 12.01.20 Turnier in Crimmitschau Platz 4.

Testspiele:

  • 06.02.20  SG Traktor Neukirchen/Pl. – SpG Meerane/Mosel  1:4 (1:3) 
  • 06.03.20  SpG Meerane/Mosel – SpG Neuhausen/Sayda         6:1  (2:0)

Hinrunden Fazit:

Die Jungs der U15 Spielgemeinschaft mit Meerane, die sich am Ende der Hinrunde mit 20 Punkten und Tuchfühlung zum Spitzenduo Glauchau bzw. Gersdorf auf Platz drei befinden, sorgten dann doch für eine kleine, aber sehr positive Überraschung was die Platzierung und den Leistungsstand angeht.

Gleich zu Beginn der Rückrunde (14.03.20) steht ein echter Kracher ins Haus, denn da trifft man zu Hause im Viertelfinale des Kreispokales auf den Klassenprimus und ewigen Rivalen VfB Empor Glauchau. Anstoß zu diesem heißen Derby ist 13:00 Uhr im Meeraner Richard-Hofmann-Stadion (KR).

Glückwunsch zu dieser starken ersten Hälfte der Saison und viel Erfolg weiterhin!

 

Wir möchten uns als SV 1946 Mosel an dieser Stelle beim Trainerteam  Lohrenscheit (Meerane) bzw. Schürer (Mosel) und vor allem bei unserem C Jugend Partner dem Meeraner SV  für die gute Organisation der U15 SpG bedanken und hoffen auch weiterhin in diesem Jahrgang auf eine gute Zusammenarbeit.

 

A (U19)

Westsachsenliga:

(07.03.20)

Verdienter Punkt gegen Spitzenteam der Liga!

SV 1946 Mosel – SpG Ortmannsdorf/BG Mülsen/Thurm  1:1 (0:0)

Am Samstag waren unsere Jungs der U19 schon zum zweiten mal in der Rückrunde im Einsatz. Das Heimspiel gegen den Tabellenzweiten aus dem Mülsengrund fand durch den noch nicht zu bespielenden Rasen in Mosel im Westsachsen Stadion Zwickau statt. Man hatte sich einiges vorgenommen, um nicht wieder die gleichen Fehler zu machen wie bei der Niederlage zum Auftakt in Oberfrohna, als man den Gegner teilweise zum Tore schießen einlud und selber beste Möglichkeiten leichtfertig vergab.

Es entwickelte sich eine umkämpfte Partie ohne größere Höhepunkte, in dem unsere 46er den spielerisch besseren Eindruck hinterließen und zu einigen Abschlüssen kamen. Die beste Chance zur Führung für Mosel hatte Hohnstein der mit seinem satten Schuss aus 16 Metern an der Unterlatte des Gästegehäuses scheiterte. Kurz vor der Pause hatte der bis dahin enttäuschende Favorit aus Mülsen dann seine beste Phase und kam ebenfalls zu einigen guten Möglichkeiten, die aber nichts einbrachten. Eine ausgeglichene erste Halbzeit in dem beide Hintermannschaften dominierten ging mit dem torlosen Remis in Ordnung. Nach der Pause übernahmen unsere Jungs die Initiative und gingen folgerichtig nicht ganz unverdient durch Effenberger in Führung (51.), aber schon wenige Minuten später nutzte der Gast eine der wenigen Unachtsamkeiten unsere 46er aus und kam zum Ausgleich (54.). Danach verflachte die Partie zu Sehens, unsere Jungs hielten sich weiterhin diszipliniert an ihre taktischen defensiven Vorgaben des Trainerteams und dem Tabellenzweiten der Westsachsenliga viel nichts weiter ein außer immer wieder mit langen Bällen zu agieren, ohne unsere heute sichere Hintermannschaft um Kapitän Baumann in Verlegenheit zu bringen. So geht in einer spielerisch überschaubaren Partie das Unentschieden voll in Ordnung. Am Ende können unsere 46er mit dem Ergebnis sehr gut leben, vor allem nach der gezeigten taktisch bzw. kämpferisch ansprechenden Leistung. Der Favorit aus Mülsen enttäuschte hingegen auf ganzer Linie und das war ihnen auch nach Schlusspfiff merklich anzusehen.

Jetzt ist durch Pokal und den Rückzug von Kirchberg erstmal zwei Wochen Punktspielfrei, aber auch diese Zeit wird nochmal eifrig genutzt sich mit einem Testspiel in Thüringen am 15.03.20 (Gößnitz) und in den Trainingseinheiten intensiv auf die weiteren Aufgaben im Ligabetrieb vorzubereiten.